Spass mit der Verbandsgemeinde Edenkoben – Teil 5

Und zum Abschluss nochmal ein Beweis der Kompetenz unserer Behörden: Da die Verbands Gemeinde 80% der Kosten der Anhörung übernehmen musste, blieben für uns 20% (oder wie es immer so schön im Amtsdeutsch hieß: “20/100 Teilen” ;-)).

Also zahlte die VG 100% ans Land und stellte uns eine Rechnung über 20%, ganze 24€… Und wer ahnt es? Doppelt… Mit unterschiedlichen Vorgangsnummern.

Während wir also noch verzweifelt versuchen irgendwie diese Doppelkosten zu ergründen, kommt der Mahnbescheid über 48€ Plus Mahngebühr. Da wir der ganzen Sache mittlerweile echt überdrüssig waren, stellte sich diese “Leck mich am Arsch”-Haltung ein und wir haben brav die Summe überwiesen… Nur um ein paar Tage später wieder 24€ mehr auf unserem Konto vorzufinden, welche die VG zurücküberwiesen hatte, wegen “Doppelüberweisung”… Und diese Menschen kümmern sich jeden Tag um unsere Belange… Durch diese Menschen lassen wir uns verwalten…

Ich hoffe echt, ihr kommt nie in die Region und auch noch auf die Idee hier zu bauen!