Neue Software, neues Blog...

Nachdem ich jetzt jahrelang - wie so viele andere - an Wordpress verzweifelt bin, hab ich mich dazu entschieden ghost mal ein Chance zu geben. Ich kannte die Software schon in den ersten Versionen und damals war schon Potential vorhanden. Ich war einfach ehrlich gesagt zu faul, um alles umzustellen.
Jetzt läufts, ich werde das Blog hier neu starten. Die alten Inhalte sind wahrscheinlich eh nicht mehr ultrarelevant.